Information - Coronavirus, 12. März 2020

Information - Coronavirus, 12. März 2020

Geschätzte VVF – Mitgliederorganisationen!

Das „Coronavirus“ (COVID-19) ist zwischenzeitlich von der Weltgesundheitsorganisation WHO zur „Pandemie“ erklärt worden. Diese Situation hält auch die Narretei im Ländle auf Trab, zumal nun auch die Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen in Vorarlberg für kommenden Sonntag abgesagt wurden. Während wir bei der Durchführung der Landesgardegala noch Glück hatten wurden schon zu Beginn der Woche seitens der Bundes- und der Landesregierung zahlreiche Maßnahmen, mit der Zielsetzung weitere Infizierungen mit dem Virus einzudämmen, behördlich erlassen. Diese Maßnahmen, welche u.a. auf der Homepage des Landes Vorarlberg und in den Medien ganztägig kommuniziert werden, bedingen rigorose Einschränkungen für die gesamte Zivilgesellschaft.

In Anbetracht der aktuellen Lage und in Erweiterung des behördlich verordneten Veranstaltungsverbotes (größere Ansammlungen) bis vorläufig 03. April 2020, hat sich das Präsidium des Verbandes Vorarlberger Fasnatzünfte und –Gilden (VVF) in Absprache mit dem Fasnatrat – Vorsitzenden, auf untenstehende Regelung verständigt.

Folgende größere Sitzungen des Verbandes werden abgesagt:

  1. März Bezirksversammlung Bludenz
  2. März Bezirksversammlung Dornbirn
  3. März Bezirksversammlung Bregenz
  4. März Bezirksversammlung Feldkirch
  5. März Meeting Guggamusiken
  6. April Landesgardesitzung

Ausweichtermin für Generalversammlung

Nach dem bei den oben erwähnten Terminen heuer auch die Referenten zu wählen sind, wird auch aus organisatorischen und logistischen Gründen, der terminisierte

40. Landesverbandstag in Hard am Samstag, den 25. April 2020 vorsorglich abgesagt bzw. verschoben!

Wir ersuchen die Närrinnen und Narren um Verständnis!

Wir werden Euch in Bälde die weitere Vorgangsweise zu den nun terminlich offenen Bezirks- und Referatssitzungen, sowie zum Verbandstag bekannt geben.

Jahreshauptversammlungen der VVF - Vereine

Zudem empfehlen wir allen närrischen Organisationen, welche im Zeitraum März bis vorab Mitte des Folgemonates April ihre Jahreshauptversammlungen geplant haben, diese aus präventiver Sicht zu verschieben! Die Vorgangsweise gemäß situativer Bewertung und Planbarkeit. 

Seit Sonntag, 15. März gilt ein komplettes Veranstaltungsverbot seitens der Behörde!

Für Fragen stehen Euch die VVF – Funktionäre gerne zur Verfügung.

Für den Landesverband

e.h. Michel Stocklasa          e.h. Peter Wolfsberger

Landespräsident              Vorsitzender Fasnatrat