VVF Gold – Ehrenzeichenträger Bruno Fessler verstorben

VVF Gold – Ehrenzeichenträger Bruno Fessler verstorben

Die Narretei war ein großer Teil des Verstorbenen. Sein Wirken umfasst eine besonders umfängliche Bilanz. Über sechs Jahrzehnte stand er mit Rat und   Tat den Hardar Mufängar zur Seite. Die Begründung des Vereins aus dem damaligen 12er – Rat war für den „Vollblutnarren“ als Mitinitiator ein besonderer Meilenstein. Als eifriger Elferrat brachte sich Bruno in eine Vielfalt an Themen in der Narrengemeinschaft ein. Dabei lagen ihm die Kinder immer besonders am Herzen. Die Mufängar würdigten die närrische Bilanz mit der Ehrenmitgliedschaft.

Seitens des Landesverbandes gab es als Dank den Silber- und Goldorden. In Anerkennung seines langen Wirkens erhielt der Verstorbene beim Verbandstag 2012 in Bregenz mit dem goldigen Ehrenzeichen, die höchste VVF - Auszeichnung.

Ruhe in Frieden Bruno!

Zur Todesanzeige von Ehrenmufängar Bruno Fässler:

http://todesanzeigen.vol.at/anzeigen/bruno-fessler-84458/#

Strony internetowe