Wir trauern um Josef Schneider

Der Verband Vorarlberger Fasnatzünfte und - gilden (VVF) trauert um Fasnatrat Josef Schneider:

Josef Schneider aus Bezau engagierte sich seit den frühen 80er Jahren für die Vorarlberger Fasnat, insbesondere um die Narretei in seiner Heimatgemeinde. Seit 2007 führte er auch als Präsident die Faschnatzunft Bezau. Ebenso waren ihm die Bezauer Schalmeien immer ein wichtiges Anliegen.

Josef wurde aufgrund seiner großen Verdienste im Jahre 2009 mit dem Goldorden des VVF ausgezeichnet. Seit vier Jahren brachte er auch seine reichhaltige Erfahrung als Fasnatrat für den Bezirk Bregenz ein.

Am Abend des 22. Mai 2014 ist Josef Schneider nach langer Krankheit verstorben.

Wir trauern um einen großen Bewahrer unserer närrischen Bräuche, für deren Erhalt sich Josef stets mit Überzeugung und bewunderungswürdiger Beständigkeit eingesetzt hat.

Und vor allem, wir trauern mit der Familie um einen liebenswürdigen Menschen und Weggefährten, der uns sehr fehlen wird.

Josef! Die Ländle – Narren werden dir ein ehrendes Andenken bewahren.

Für den Landesverband Michel Stocklasa (Präsident) und Peter Wolfsberger (Fasnatratsvorsitzender)
Joomla Social Extensions