34. Landesverbandstag 2014

34. VVF - Generalversammlung im Zeichen von Ehrungen:

Für ihre besonderen Verdienste über Jahre und Jahrzehnte wurden (1. Reihe v.l.n.r.) Hans - Peter Germann (Lauterach), Erich Flatz (Alberschwende), Karin Oberscheider und Erich Netzer (Koblach), Markus Neyer (Rungelin) und Hubert Müller aus St. Gerold (konnte beim Verbandstag nicht dabei sein), mit dem Ehrenzeichen des VVF geehrt. Zum Ehrenmitglied mit Standing Ovation wurde der scheidende Vizepräsident Ronald Rettenberger ausgezeichnet (2. Reihe Bildmitte). Andrea Palm (Schatzmeisterin) und der ehem. Webmaster Werner Rettenberger (2. Reihe re. neben LH. Wallner) erhielten für ihre Arbeit im Verband, den Goldorden überreicht. 

LVT2014 Ehrungen

Eine "Danketafel" zur Ausrichtung einer Landesveranstaltung erhielten das Närrische Kleeblatt (Verbandstag 2014), Garde Lauterach (Landesgardegala 2014) und die Funkenzunft Bludenz (Landesnarrentag 2014).

Gratulation an alle Ausgezeichneten!

Neue Konstellation im VVF - Präsidium:

Mit Ronald Rettenberger (für 26 Jahre zum Ehrenmitglied ernannt), Andrea Palm (ehem. Schatzmeisterin und neue Goldordensträgerin) und Robert Fink (Brauchtumsreferent) haben drei Funktionäre das Präsidium verlassen. Der ehem. Webmaster Werner Rettenberger erhielt auch den Orden das Klasse I. in Gold. 

Das Präsidium nach den Neuwahlen:

Präsident: Michel Stocklasa
Vizepräsidenten: Gernot Reumüller und Rene Winkel*
Chef d. Protokolls: Christian Hefel
Schatzmeister: Matthias Österle
Funkenreferent: Albert Winsauer 

* Die Funktion des Landeszeremonienmeisters wird vom neuen Vizepräsident Gernot Reumüller mit übernommen. Das neue Ressort Umzugsorganisation (Wagenbau und Umzüge) übernimmt Vizepräsident Rene Winkel. 

Die Landeselferräte Gabi Eichmüller, Günter Pleßnitzer, Kornelia Spiß und Rainer Föger sowie die Referatsleitungen für Garde mit Conny Bayer, Musikzüge mit Stefan Ellensohn und Gugga mit Martin Hämmerle wurden bereits auf Bezirksebene und bei den Referatssitzungen neu gewählt.

Gelungener Abend

Neben den vielen „Ländle Narren” durfte Präsident Stocklasa auch zahlreiche Ehrengäste, darunter Landeshauptmann Markus Wallner, Klubobmann Dieter Egger, Hausherr Bürgermeister Martin Summer, Kleeblatt Chef Dietmar Breuss die VVF-Ehrenmitglieder Karl Grabuschnigg, Peter Wolfsberger, Hans Baschnegger und Ernst Schmid begrüßen.

Nach der Begrüßungsmelodie der Höchster Schalmeien und den Grußworten der Ehrengäste folgten die Tätigkeitsberichte, welche die großen Aktivitäten der VVF Mitgliedsvereine in der vergangenen fünften Jahreszeit wiederspiegelten. Diese begann traditionell mit der Eröffnung am 11.11. und hatte in zahlreichen Umzügen, Bällen und Funken viele Höhepunkte zu verzeichnen.

Neuaufnahmen

Mit der Mitgliedsurkunde bestätigte das VVF-Präsidium den neuen Mitgliedsvereinen Rankler Chaos Tätscher und den Waldhexen Meiningen die Aufnahme als Mitglied in die große VVF-Familie!

Aufnahme in die Probezeit

Ein kleiner Antrag herrschte bei den Vereinen, die sich der Vollversammlung vorstellten und somit in die Probezeit aufgenommen worden sind. Dies waren die Faschingszunft Howilar Rutschbugglar, Dorabira Seebrünzler - Kultur- und Fasnatzunft, Wanderstammtisch St. Gallenkirch, Firefly Dance Crew Höchst, Guggamusig Moltaschorri und die Faschingskracher Dornbirn.

Herzlich Willkommen allen neuen Mitgliedern und Gratulation den neu- bzw. wiedergewählten Funktionären!

Joomla Social Extensions